Jacobneu

Jacob Panzner

Jacob hat nach einem Schnupperjahr im Bereich Kulturmanagement germanistische Literaturwissenschaft und Philosophie mit Schwerpunkt auf Politik und Geschichte studiert.

Er interessiert er sich besonders für (Literatur- als) Sozialgeschichte beider Seiten der deutschen Teilung und deren erinnerungskulturelle Gegenwart.

Die Entwicklung Berlins zur europäischen Metropole und das transnational organisierte europäische Ausgreifen nach Übersee, insbesondere seit dem 18. Jahrhundert, sind weitere Steckenpferde, mit denen Jacob Kreise in akademischen Runden dreht - und, wenn möglich, auch anderswo.

Jacob koordiniert den Bereich Studienreisen und ist seit 2013 ständiges Vorstandsmitglied bei Zeitpfeil. Er war und ist in mehreren Projekten Zeitpfeils engagiert (u.a. 'Arbeit mit Zeitzeugen' (http://www.arbeit-mit-zeitzeugen.org/), GRUNDTVIG-Projekt 'Inside Views' zur Anwendung ethnologischer Methoden in kultureller und politischer Bildung (EU-gefördertes Vernertzungsprojekt mit Projektpartnern aus Litauen, Frankreich, Belgien und Portugal - http://www.zeitpfeil.org/projekte/inside-views/), Lesungsreihe 'Transnationale Literatur').

Kontakt: jacob.panzner[AT]zeitpfeil.org