Aktuelles

Veranstaltungen, Seminare und Publikationen

An dieser Stelle informieren wir über aktuelle Entwicklungen aus unserer Arbeit und weisen auf Veranstaltungen und Publikationen hin.

Ideen und Anfragen sind jederzeit willkommen: buero[AT]zeitpfeil.org

Diskussionsabend

9.12.2016

Grafik

Urbane Herausforderungen - globale Lösungen?

Diskussionsabend mit ExpertInnen und AktivistInnen | 9.12.2016

--- Wir bedanken uns sehr bei allen Beteiligten und Gästen für den aus unserer Sicht sehr gelungenen Abend! Die Präsentationen der Vortragenden finden Sie jetzt unter 'mehr' zum Download. --- mehr

Lesungsreihe

PetrowskajaEsther

"Transnationale Literatur"

Lesungen & Diskussion

Im Rahmen der Lesungsreihe "Transnationale Literatur" veranstaltet Zeitpfeil e.V. Lesungen mit Autoren, die in deutsche Spracher veröffentlichen, sich aber gerade nicht als Deutsche festschreiben lassen. Die Lesungen sind verbunden mit Diskussionrunden zur Frage, was - und warum - transnationale Literatur im 21. Jahrhundert zu sagen hat. Bisher beteiligt waren unter Anderen mit Olga Grjasnowa ('Der Russe ist einer, der Birken liebt), Abbas Khider ('Die Orangen des Präsidenten') und Katja Petrowskaja ('Vielleicht Esther'). Forsetzung in Planung. mehr

Jugendbegegnung

Berlin/Aubervilliers, April und Juli 2014

Begegnung in Berlin, April 2014

Aktiv für den Kiez

Der Jugendbeirat der Weißen Siedlung trifft Kolleginnen und Kollegen aus Aubervilliers

Eine Begegnung mit einer Gruppe Jugendlicher aus dem Ausland war immer ein Traum des Jugendbeirats der Weißen Siedlung in Berlin-Neukölln. Am Mittwoch, den 16. April 2014, besuchte eine aus acht Mitgliedern bestehende Gruppe des Jugendbeirats Aubervilliers den Jugendbeirat Weiße Siedlung in Berlin. Der zweite Teil der Begegnung „Aktiv für den Kiez" wird vom 10.-17. Juli 2014 in Aubervilliers-Paris stattfinden. mehr

Pubikation

 Handbuch zur Zeitzeugenarbeit erschienen

Geschichte im Dialog?

'DDR-Zeitzeugen' in Geschichtskultur und Bildungspraxis

Als Ergebnis des Projekts "Arbeit mit Zeitzeugen zur DDR-Geschichte", das Zeitpfeil von 2011 bis 2013 durchführte, ist ein Handbuch erschienen, das Perspektiven aus Wissenschaft und Bildungspraxis zusammenbringt. Geschichtspolitische und -kulturelle Hintergründe werden dabei ebenso beleuchtet wie Fragen des reflektierten Umgangs mit Zeitzeugenerzählungen in Schule, Jugend und Erwachsenenbildung, Museen und Gedenkstätten sowie im Internet. Der Band gibt zahlreiche Hinweise und Impulse für die Bildungsarbeit. mehr