Projekte

Was Zeitpfeil auf längere Sicht beschäftigt...

Politische, kulturelle und interkulturelle Bildung

Grundtvig-Lernpartnerschaft

Inside Views

Ethnologische Methoden für politische, kulturelle und interkulturelle Bildung

Die Grundtvig-Lernpartnerschaft "Inside Views: Ethnologische Methoden für politische, kulturelle und interkulturelle Bildung" ging der Frage nach, wie ethnologische Ansätze in non-formalen und informellen Lernsettings genutzt werden können. mehr

Jugendbeteiligung 

 Kooperation mit Morbider Ratschlag e.V.

Dein Kiez - Deine Stimme!

Jugendnetzwerk Moabit

Moabit ist ein beteiligungsstarker Stadtteil, der langjährig existierende formelle und informelle Beteiligungsstrukturen hat. Allerdings sind die Arbeits- und Organisationsformen wenig jugendgerecht, weil sie u.a. die Kommunikations- und Arbeitsgewohnheiten der jungen Generation nicht aufgreifen. Im Mittelpunkt des Projektes steht die Entwicklung einer zweiteiligen jugendgerechten Beteiligungsstruktur, die Bedarfe und Wünsche von jungen Menschen sichtbar macht und als Brücke zu den etablierten Beteiligungsstrukturen dienen kann. mehr

Jugendpartizipation

Projekt mit dem Jugendbeirat der Weißen Siedlung Berlin-Neukölln

Jugend aktiv für die Weiße Siedlung

Beteiligungsperspektiven für Jungen und Mädchen

In der Weißen Siedlung wurde 2008 einer der ersten Jugendquartiersräte im Rahmen des Quartiersmanagements in Berlin geschaffen. Seit 2009 wird die Arbeit des Jugendbeirats von Zeitpfeil e.V. in Kooperation mit dem Outreach-Jugendtreff „Sunshine Inn“ pädagogisch begleitet. Die Mitwirkungsstruktur Jugendbeirat soll sowohl als Instrument zur Beteiligung jüngerer Bewohnerinnen und Bewohner, als auch als wirksames Setting für reflexive und kompetenzbildende Lernprozesse im Sinne politischer Bildung weiterentwickelt werden. mehr

Politische und kulturelle Bildung

Grundtvig-Lernpartnerschaft

InterContexts

Politische und kulturelle Bildung zur Förderung von Partizipation in benachteiligten lokalen Kontexten

Viele Faktoren erschweren Partizipation und Engagement in europäischen Gesellschaften. Die Lernpartnerschaft "InterContexts" soll ausloten, ob und wie politische und kulturelle Bildung mit partizipativen Ansätze lokale Entwicklung in benachteiligten Kontexten fördern kann. Durch kollegiale Beratung und Feedback sollen dabei lokale Projekte der europäischen Projektpartner weiterentwickelt und lokale Studie zur Evaluation von Projekten der Kinder- und Jugendpartizipation in Berlin durchgeführt werdenführen. mehr