Geschichte im Dialog?

'DDR-Zeitzeugen' in Geschichtskultur und Bildungspraxis

Als Ergebnis des Projekts "Arbeit mit Zeitzeugen zur DDR-Geschichte", das Zeitpfeil von 2011 bis 2013 durchführte, ist ein Handbuch erschienen, das Perspektiven aus Wissenschaft und Bildungspraxis zusammenbringt. Geschichtspolitische und -kulturelle Hintergründe werden dabei ebenso beleuchtet wie Fragen des reflektierten Umgangs mit Zeitzeugenerzählungen in Schule, Jugend und Erwachsenenbildung, Museen und Gedenkstätten sowie im Internet. Der Band gibt zahlreiche Hinweise und Impulse für die Bildungsarbeit.

Christian Ernst (Hrsg.): Geschichte im Dialog? 'DDR-Zeitzeugen' in Geschichtskultur und Bildungspraxis. Schwalbach/Ts.: Wochenschau-Verlag 2014.

Mit Beiträgen von Konstantin Baehrens, Heidi Behrens, Christoph Classen, Elena Demke, Christian Ernst, Susanne Freund, Raiko Hannemann, Martin Klähn, Silke Klewin, Cornelia Liebold, Ingrid Miethe, Sabine Moller, Katrin Passens, Norbert Reichling, Martin Sabrow, Susanne Schäffner, Michael Schneider, Peter Paul Schwarz, Ben Thustek, Stefan Trobisch-Lütge, Stefanie Wahl, Dorothee Wierling, Bernd Wittich, Irmgard Zündorf

Weitere Informationen und Bestellmöglichkeit:

http://www.wochenschau-verlag.de/jugend-und-erwachsenenbildung/geschichte-im-dialog.html